Vision

Was kann und will Körpersexualtherapie?

Sexualität spielt im Leben der meisten Menschen eine große Rolle. Störungen werden allerdings selten offen benannt. Ehe Betroffene damit einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen, ist meist der Leidensdruck schon lange Realität. Und auch dann finden sie oft keinen geeigneten Ansprechpartner. Als geeignet betrachten wir hier eine Person, die mit dem Thema Sexualität erfahren ist und selbst keine Berührungsängste hat, vor allem nicht in der Kommunikation.

Sexualität ist nach Jahrhunderten patriarchaler Prägung recht einseitig ausgeprägt und auf Ergebnisse fokussiert. Frauen wie Männer könnten sich durch ein Neuentdecken dieses Themas große Kraftquellen erschließen. Wird die Lust wieder spielerisch ins Leben geholt, haben alle einen enormen Gewinn an Lebensenergie davon. Leider gibt es keine Vorbilder, kein wirkliches „sexuelles Kulturgut“ oder andere Quellen. Vorhandenes Wissen ist bereits „infiziert“ vom Leistungsgedanken oder von anderen Rahmen-Vorstellungen, wie Sexualität zu sein hat.

Es ist höchste Zeit, den Bezug der Menschheit zum Thema Sexualität neu zu justieren. Dass Sexualität viel mehr Facetten hat, z.B. auch eine spirituelle Komponente, wird meist außer Acht gelassen. Hier fehlen neue Forschungen und Angebote, die dringend benötigt werden. Die Zeichen der Zeit sprechen dafür, dass auch hier ein Bewusstseinswandel beginnt. Das „IKST“ kann diesen mitgestalten. Mit der Etablierung dieser neuen Therapieform „Körpersexualtherapie“ leisten wir einen längst fälligen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und Heilung.

Ein offener Umgang mit Sexualität dient der Heilung

Viel Leid könnte erspart werden, fänden Menschen geeignete Ansprechpartner, die sich auskennen auf dem Feld der Sexualität. Wie erleichternd kann allein die Feststellung sein, dass es vielen Menschen ähnlich geht!

Eine neue sexuelle Kultur entwickeln

Unsere sexuelle Kultur ist recht einseitig, Vorbilder gibt es kaum. Ein Blick in andere Zeiten und Kulturen könnte einen neuen Umgang ermöglichen.

Den wahren Sinn von Sexualität entdecken

Sexualität kann weit mehr, als der Triebabfuhr und der Fortpflanzung zu dienen. Wir können damit jede Menge Energie gewinnen und uns mit etwas Größerem verbunden fühlen. Sexualität kann der Bewusstseinserweiterung dienen und ist sehr individuell.